Absenden Jassmeisterschaft 2021 mit Schlusshock

Gunzgen:  Senioren-Jassmeisterschaft vom 16. Dezember 2021

Letztes Jahr konnte die Seniorenvereinigung Gunzgen an drei Nachmittagen je eine Jass-Runde durchführen. Ab März 2020 mussten leider wegen des Corona-Lockdowns alle Anlässe abgesagt werden. Erst nach einer 18-monatigen Zwangspause gings im September 2021 wieder los. Die einzuhaltenden Corona-Massnahmen verringerten logischerweise die Teilnehmerzahl. Dennoch konnten an den 3 Jass-Nachmittagen im Hebst 2021 durchschnittlich über 30 Teilnehmende begrüsst werden.

Beim kürzlich stattgefundenen Schlusshock im Pfarreiheim präsentierte der Präsident Walter Aerni die Rangliste. Von den 35 Rangierten übertrafen 19 Jassende die Hälfte der möglichen Gesamtpunktzahl. Diese durften einen abgestuften Barpreis entgegennehmen.

Den 1. Rang erreichte Helmuth Schiess, der als würdiger Jasskönig gefeiert wurde.

Den 2. Rang belegte Thomas Wyss und Hansjörg Meier wurde Dritter. Die Jassleiterin Ruth Flury-Borner hat diese Jassmeisterschaft kompetent gemanagt und erntete dafür grossen Beifall.

Ebenfalls mit Applaus wurde die Arbeit von Charles Kamber verdankt, der als langjähriges Vorstandsmitglied zurücktrat. Jassen bleibt aber weiterhin sein Hobby, schliesslich war er in den letzten 10 Jahren fünf Mal Jasskönig.

Hugo Moos

v.l.n.r.

Thomas Wyss (2. Rang), Helmuth Schiess (Jasskönig), Hansjörg Meier (3. Rang)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.